Book Icon
Jetzt buchen

Winterurlaub BUCHEN (ausgenommen Feiertage) bis 31.10. -15% Rabatt                                                             Code: restartwinter22

Sporturlaub

Im Sommer finden sich rund um Lienz verschiedene Bademöglichkeiten. Das Dolomitenbad Lienz ist das größte Freibad der Region und bietet verschiedene Becken und eine 60m lange Wasserrutsche. Das Strandbad Tristacher See liegt idyllisch im Wald, 4 km von Lienz entfernt.

Die Almwiesen am Zettersfeld und am Hochstein sind ideale Startplätze für Gleitschirmflieger. Wer einfach mal in diese faszinierende Sportart hineinschnuppern möchte, kann mit AIRTIME AUSTRIA einen Gleitschirm Tandemflug über der Sonnenstadt erleben.

 

AIRTIME AUSTRIA

Das Paradies der Fliegenfischer

Rund um die Hauptstadt Osttirols gibt es eine Vielzahl vorbildlich gehegter Fischgewässer. Von den wildromantischen Bergbächen bis zu den eher ruhigeren Gewässern der Flüsse talauswärts – in Osttirol leben 33 verschiedene Fischarten wie zum Beispiel Forellen, Saiblinge, Hechte, Karpfen, Zander. Von großem Interesse für wahrhaftige Fischer ist die Tatsache, dass in Osttirol doch tatsächlich noch ,Abenteuerfischen‘ möglich ist. Oder wo sonst kann man auf etwa 2.500 m Meereshöhe in smaragdgrünen Seen die Fliegenrute schwingen? Fischer-Tageskarten für den Tristacher See erhalten Sie im Dolomitenbad.

 

Gewässer

DIE KLEINE DRAU: ABFALTERSBACH UND THAL

Die Kleine Drau unterteilt sich für unsere Gäste in zwei angrenzende Reviere:
Beiden gemeinsam ist, dass dieser Bach frei von Gletschereinflüssen ist, und so die ganze Saison über klares Wasser aus dem Kalkgebirge bietet.
Der Fischbestand bietet Bachforellen, Äschen und Regenbogenforellen aus natürlicher Vermehrung. Die Insektenwelt ist ausgesprochen vielfältig und bietet uns besonders kampfstarke Fische.
Die Gewässerstruktur ist sehr vielfältig und die Breite beträgt durchschnittlich 15 Meter.

 

DIE GROßE DRAU: LIENZ UND NIKOLSDORF

Die Große Drau ist ein ansehnlicher Fluss mit erlen- und brombeerbestandenen Uferböschungen, bis zu 40 Meter Breite und relativ hoher Fließgeschwindigkeit. Eingelagerte Felsblöcke und Buhnenköpfe unterbrechen häufig die Strömung und bieten Salmoniden optimale Lebensbedingungen. Äschen über 50 Zentimeter sind hier nicht selten, auch wenn ihr Fang den Fliegenfischern Können und Ausdauer abverlangt. Neben Bach- und Regenbogenforellen werden hier auch Huchen während der ganzen Saison gefangen - was für einen guten Bestand spricht. Von Ende Mai bis Mitte September führt der Fluss Schnee- und Gletscherwasser, das die Isel aus den Tauern heranführt. Im Frühjahr und ab September präsentiert er sich in klarem, grünlich schimmerndem Kleid. Dann treten langgezogene Schotterbänke zutage, und mitten im Fluss brechen Felsblöcke, die im Sommer kaum zu erahnen sind, die Strömung.

 

Das Revier Nikolsdorf befindet sich im selben Gewässer wie das Revier Lienz, nur ca. 10 km flußab, ist um einige Klarwasserzuflüsse stärker und unsere Empfehlung, wenn es um die großen Fische geht! Steinwürfe vom Ufer oder im Fluß brechen oft die Strömung und bilden die speziellen „Rinner“ für die Drauäschen.

 

LAUE NIKOLSDORF

Die Nikolsdorfer Lauen sind Grundwasserabflüsse, fließen immer glasklar, sind winterwarm und sommerkühl. Wir haben dort einen reinen Wildbestand an Bachforellen, gemischt mit etwas Äschen und einigen Regenbogenforellen. Die Ufer sind zum Teil stärker bewachsen und in den freien Strecken sollte man sich sehr vorsichtig dem Wasser nähern. Die Lauen sind eine gute Schule – man lernt sehr genau zu werfen und kann die Fische bei der Attacke auf die Fliegen an kurzer Leine genau beobachten.

 

MÖLL WINKLERN

In einem der schönsten Täler Kärntens, dem Mölltal, finden passionierte Fliegenfischer ein außergewöhnliches Revier. Das Mölltal besticht durch wohltuende Ruhe und seine unberührte Flusslandschaft mit klarem Wasser. Rasch und langsam fließende Flussabschnitte mit Kolken und Schotterbänken, Gleit- und Prallufer wechseln einander ab. Der Fischbestand ist ausgezeichnet, was durch die seit vielen Jahren praktizierte Entnahme-Limitierung gewährleistet wird. Bachforellen, Äschen, Bachsaiblinge und auch Regenbogenforellen sind hier zu Hause.

 

GAIL KÖTSCHACH

Die Gail fließt aus dem Lesachtal als vollkommen natürlicher Flusslauf in einem Canyon, rechts und links steigen bewaldete Hänge steil hinauf. Sie könnte genauso in einer verlassenen Gegend in Kanada oder in Chile sein. Es ist ein wahres Erlebnis an einem wolkenlosen Sommertag diese ca. 8 km lange Strecke zu durchwandern, die tiefen Kolke zu durchfischen und um den nächsten Fels schon wieder eine tolle Stelle zu finden. Hier setzen Sie sich zur Rast auf einen Haufen Schwemmholz und hier speichern Sie den besten Film für Ihr Kopfkino ab!

Am Ende des Canyons öffnet sich das Tal nach Kötschach, der Fluss wird weiter und flacher, durchfließt Mauthen und es folgen wieder ca. 4 km natürlicher Flusslauf bis zum Revierende.

 

MEHR INFORMATION

 

Freiheit am losen Zügel – Alpines Reiten im Nationalpark Hohe Tauern. Wanderreiten entlang des Gletscherflusses „Isel“ mit imposantem Bergpanorama. Reitunterricht Englisch und Western. Ideal zum Auffrischen vorhandener Reitkenntnisse oder als Vorbereitung für Ausritte. Jeder erlebt bei uns abwechslungsreichen und individuell gestalteten Reitunterricht.

 

Reiterlebnis Ortnerhof

Rafting und Canyoning

Die Isel oberhalb von Lienz gilt als eine der besten Rafting-Strecken der Alpen. Schnappen Sie sich Helm, Schwimmweste und Paddel und lernen Sie die Faszination des „weißen Wassers“ kennen. Das Rafting Center Osttirol bietet Touren in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden an.

 

Cam & Cool’s Outdoorsports

 

fischen_osttirol.jpgrafting_isel_TVBOsttirol_Adrenalin_Outdoor_Sports.jpgreiten_osttirol_TVBOsttirol.jpgtristachersee_lavant_TVBOsttirol_StadtgemeindeLienz.jpg

Ihr Urlaub in Osttirol

Motorradtouren Osttirol

Panoramapässe Österreichs

Das Grandhotel Lienz ist eines der schönsten Häuser Österreichs am Schnittpunkt der schönsten Straßen in den österreichischen und italienischen Alpen.

PS Erlebnisse

Winterurlaub Osttirol

Winter-Wonderland

Unberührte Landschaften & verschneite Berge garantieren abseits des Massentourismus traumhafte Tage der Ruhe und Erholung.

Winteraktivitäten

Ausflüge Osttirol

Sehenswertes

Osttirol bietet ein Vielzahl an interessanten Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten. Kulturbegeisterte kommen hier genauso auf ihre Kosten wie Naturliebhaber.

Ausflugsziele

Kultururlaub Osttirol

Von Römern & Grafen

Auch Traditionen und Brauchtümer werden in Osttirol gepflegt. Ein kulturhistorischer Rundgang durch die Sonnenstadt lohnt sich.

Kultururlaub

Sommerurlaub Osttirol

Summerfeeling

Osttirol ist eines der letzten naturbelassenen Rückzugs- und Urlaubsgebiete der Alpen. Genießen Sie die Natur. Tanken Sie Kraft.

Sommeraktivitäten

Sie müssen Cookies der folgenden Kategorie zulassen, um diesen Inhalt zu sehen: Funktionalität Cookie Einstellungen ändern

Wir verwenden Cookies
Damit die Website fehlerfrei läuft verwenden wir kleine 'Kekse'. Einige dieser Cookies sind unbedingt notwendig, andere erlauben uns anonymisierte Nutzerstatistiken abzurufen. Detaillierte Informationen stehen in unserer Datenschutzerklärung.
Ich erlaube Cookies für folgende Zwecke:
Speichern